Mehr Freiheit für Menschen mit Handicap


Jeder Mensch hat ein Grundrecht auf größtmögliche Selbstständigkeit und Freiheit. Ganz speziell körperlich beeinträchtigte Menschen sind dabei auf Unterstützung angewiesen. Bei Mobilitätsservice Rehatechnik Rammer stehen Menschen mit Handicap im Mittelpunkt. Durch persönliches Engagement und jahrelange Erfahrung wird für jeden Kunden die individuell beste Lösung gefunden. „Unsere geschulten Mitarbeiter unterstützen nach bestem Wissen bei der Auswahl und Anpassung des geeigneten Equipments. Wenn wir dabei helfen können, dass Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung ein mobileres und eigenbestimmteres Leben führen können, haben wir unser Ziel mit Freude erreicht“, erklärt Inhaber und Geschäftsführer Johann Rammer die Unternehmensphilosophie.

Begleitendes Service steht an erster Stelle

Das Leistungsangebot reicht von Rollstühlen, Rampen und Treppenliften über therapeutische Trainingsgeräte bis hin zu Sonderlösungen. In der hauseigenen Werkstatt werden individuelle Anfertigungen hergestellt, Anpassungen oder Reparaturen durchgeführt. „Oberste Priorität hat die langfristige Betreuung. Jeder, der von uns versorgt wurde, soll sich auch im Nachhinein gut aufgehoben fühlen. Wir sind jederzeit für unsere Kunden da“, erklärt Rammer. Reparaturen durch technisches Fachpersonal werden – wenn möglich – direkt beim Kunden vorort (österreichweit) durchgeführt, Wartezeiten dadurch verkürzt.


„Wir würden uns freuen, wenn auch Sie uns Ihr Vertrauen schenken. Ich garantiere, wir sind stets um die
Zufriedenheit und das Wohlbefinden unserer Kunden bemüht.“

 

aus dem Magazin Barrierefreies Leben 2020 - 2021


 

Anfrage
 
nach oben
Webdesign www.atmnet.at