Bild von Speedy Speedy Versatio vergrößern

Speedy

Speedy Versatio

Das Speedy-Versatio kombiniert die Stärken eines auch optisch flotten Handbikes mit der Unabhängigkeit dank intelligenter Motorunterstützung. Es ist alltagstauglich ohne seinen sportlichen Charakter opfern zu müssen.

Dank neuartiger, intelligenter Sensorik entfaltet der Motor seine Kraft besonders harmonisch. Bei einer Nennleistung von 250 Watt (in der Spitze 650 Watt) und einem Nenndrehmoment von 12 Nm (40 Nm) kann der Fahrer aus dem Vollen schöpfen. Die entscheidenden Vorteile für Rollstuhlfahrer liegen aber woanders. Den Grad der Unterstützung beim Handbiken kann der Rollstuhlfahrer aus 5 Stufen frei wählen.

zur Merkliste

Speedy

Speedy Versatio

Das Speedy-Versatio kombiniert die Stärken eines auch optisch flotten Handbikes mit der Unabhängigkeit dank intelligenter Motorunterstützung. Es ist alltagstauglich ohne seinen sportlichen Charakter opfern zu müssen.

Dank neuartiger, intelligenter Sensorik entfaltet der Motor seine Kraft besonders harmonisch. Bei einer Nennleistung von 250 Watt (in der Spitze 650 Watt) und einem Nenndrehmoment von 12 Nm (40 Nm) kann der Fahrer aus dem Vollen schöpfen. Die entscheidenden Vorteile für Rollstuhlfahrer liegen aber woanders. Den Grad der Unterstützung beim Handbiken kann der Rollstuhlfahrer aus 5 Stufen frei wählen.

Details anfragen
zur Merkliste
Detail Information:

Auch die Intensität der Kraftentfaltung ist wählbar, vom energiesparenden Eco-Modus über den Tour-Modus bis zum Boost-Modus. Der Akku (17 Ah) ist abnehmbar. Die Reichweite hängt von vielen Faktoren ab. Ist es hügelig, reduziert sich die Reichweite. Für Bergabfahrten kann der Bremsassistent aktiviert werden. Vergleichbar mit einem Tempomat verhindert der Bremsassistent (Motorbremse) das zu schnelle Bergabfahren.

Das Speedy Versatio gibt es mit 20-Zoll- (Foto) und mit 26-Zoll-Trekking-Bereifung. Für beide Reifengrößen gibt es auch eine grobstollige Cross-Bereifung. Wer auf Asphalt noch leichter rollen möchte, kann sich auch für eine 26-Zoll-Rennradbereifung entscheiden.

Gewicht: ca. 17 kg (ohne abnehmbaren Akku)
Max. Motorhöchstgeschwindigkeit: 25 km/h
Anhängelast: max. 120 kg
Radgrößen: 20 Zoll | 26 Zoll
Rahmen/Ausrüstung: Stahl St37 pulverbeschichtet in RAL Farbe, V-Kurbeln, Ergonomische Griffe, Knickschutzsystem für Bowdenzüge, automatisches Liftsystem (Edelstahl), stufenlos einstellbarer Trägheitslenkungsdämpfer, Kettenschutz und rahmenintegrierter Kettenspanner, Ständer, Glocke
Bereifung: Schwalbe Marathon Plus 20 x 1,75, Schwalbe Black Jack 20 x 1,90, Schwalbe Marathon plus 26 x 1, Schwalbe Marathon 26 x 1,75, Schwalbe Black Jack 26 x 1,90
Antriebsystem: Alber neodrives® (250 Watt, 36 Volt, 40 Nm), programmierbare Steuerung Smart MMI „Classic“ oder „Connect“ (Farbdisplay mit Bluetooth® Funktion), wählbare Unterstützungsstufen
Akku: Lithium-Ionen-Akku ca. 3,5 kg, IP54, mit Ladegerät
Schaltsystem: 27/24-Gang-Shimano-Deore-LX-Kettenschaltung: Drehgriffschaltung 3/8-fach, Drehgriffschaltung 8-fach (bei Rücktrittbremse), Rasterschaltung 3/9-fach, Rasterschaltung 9-fach (bei Rücktrittbremse)
Bremssystem: Shimano V-Brake und S-Ram Scheibenbremse, Bremshebel manuell oder Rücktrittbremse
Ausstattung optional: Ersatz-Lithium-Akku; LED-Beleuchtung, Kettenummantelung aus Teflon-Rohr, Traktionshilfe (2 x 5 kg Zusatzgewicht), Gepäckträger, Ortlieb-Gepäckträgertaschen, Ankoppelgriff waagerecht oder gewinkelt, Beinauflage, Hometrainer, Rangierhilfe

 

zurück
 
nach oben
Webdesign www.atmnet.at