Bild von Platus TouchDrive vergrößern

Platus

TouchDrive

Extrem stabile und robuste Touchplatte/Bedienpad auf der der eigene Finger als Joystickeingabe dient, inkl. Basishalter.

Steuerbar fast ohne Muskelkraft. Sehr direkt im Ansprechverhalten und sehr gut und fein abzustimmen.

Dieses sensitive und trotzdem robuste Touchpad lässt sich an viele E-Rollstühle der neueren Generation anpassen. Leicht zu programmieren und optimal auch in vorhandene Systeme zu integrieren.

Vorraussetzung sind hier z.B. das R-Net oder das DX/DX2 -BUS-System, das viele Rollstuhlhersteller nutzen. In Verbindung mit guten Positionierungshilfen und Montagemöglichkeiten lässt sich das TouchDrive sehr gut an die Nutzer und verschiedenen Rollstuhlmodelle anpassen.

Eine Anpassung auch an schwierige Situationen ist hierdurch möglich. Das R-Net-Programm lässt sich mit den heutigen multimedialen Techniken und Anforderungen gut abstimmen und integrieren.

Eine Integration u. a. von Schulumfeld (PC-Maus), häuslichem Umfeld, IR-Umfeldsteuerung, Arbeitsplatz, Telefon (Smartphone), PC-Steuerung, Multimediasteuerung und Kommunikationshilfen ist möglich.

Ausstattung:
• TouchDrive Bedienpad
• Fingerbereichseingrenzung
• Stangenhalterung mit 3D-Gelenk
• Kugelaufnahme für 3D-Gelenk an TouchDrive
• Kabelanschluss SUB-D

zur Merkliste

Platus

TouchDrive

Extrem stabile und robuste Touchplatte/Bedienpad auf der der eigene Finger als Joystickeingabe dient, inkl. Basishalter.

Steuerbar fast ohne Muskelkraft. Sehr direkt im Ansprechverhalten und sehr gut und fein abzustimmen.

Dieses sensitive und trotzdem robuste Touchpad lässt sich an viele E-Rollstühle der neueren Generation anpassen. Leicht zu programmieren und optimal auch in vorhandene Systeme zu integrieren.

Vorraussetzung sind hier z.B. das R-Net oder das DX/DX2 -BUS-System, das viele Rollstuhlhersteller nutzen. In Verbindung mit guten Positionierungshilfen und Montagemöglichkeiten lässt sich das TouchDrive sehr gut an die Nutzer und verschiedenen Rollstuhlmodelle anpassen.

Eine Anpassung auch an schwierige Situationen ist hierdurch möglich. Das R-Net-Programm lässt sich mit den heutigen multimedialen Techniken und Anforderungen gut abstimmen und integrieren.

Eine Integration u. a. von Schulumfeld (PC-Maus), häuslichem Umfeld, IR-Umfeldsteuerung, Arbeitsplatz, Telefon (Smartphone), PC-Steuerung, Multimediasteuerung und Kommunikationshilfen ist möglich.

Ausstattung:
• TouchDrive Bedienpad
• Fingerbereichseingrenzung
• Stangenhalterung mit 3D-Gelenk
• Kugelaufnahme für 3D-Gelenk an TouchDrive
• Kabelanschluss SUB-D

Details anfragen
zur Merkliste
zurück
 
nach oben
Webdesign www.atmnet.at