Bild von Hase Bikes Pino vergrößern

Hase Bikes

Pino

Ein Teil Liegerad, ein Teil Aufrecht-Tandem und jetzt auch noch ein Teilzeit-Lastenrad. Ein unschlagbares Konzept: Das PINO ist die wohl flexibelste Rad-Möglichkeit für alle, die zu zweit mobil sein oder – mit der neuen PINO PORTER-Option – ihren Alltagstransport per Bike ­erledigen wollen.

Weil der Captain in der ­zweiten Reihe den gleichen tollen Überblick hat wie der Stoker und das Bike so flexibel einstellbar ist, kann auf dem bequemen Vordersitz sogar Platz nehmen, wer eigentlich (noch) gar nicht richtig radeln kann: Kinder ab einem Meter Körpergröße zum Beispiel (optionales Kindertretlager) oder Menschen mit Handicap.

Dort hat man es noch bequemer als hinten: Gelassen zurücklehnen, dank Federgabel komfortabel dem Panorama entgegenrollen und aufgrund des zusätzlichem Freilaufs auch mal ausruhen – der Captain kann alleine weiter­pedalieren.

Praktizierbar ist das mit dem wendigen Tandem fast überall, denn das PINO ist – in welcher Variante auch immer – ganz einfach und schnell teilbar. Dabei hält die ultrasteife Rohrverbindung das Tandem extrem belastbar.

zur Merkliste

Hase Bikes

Pino

Ein Teil Liegerad, ein Teil Aufrecht-Tandem und jetzt auch noch ein Teilzeit-Lastenrad. Ein unschlagbares Konzept: Das PINO ist die wohl flexibelste Rad-Möglichkeit für alle, die zu zweit mobil sein oder – mit der neuen PINO PORTER-Option – ihren Alltagstransport per Bike ­erledigen wollen.

Weil der Captain in der ­zweiten Reihe den gleichen tollen Überblick hat wie der Stoker und das Bike so flexibel einstellbar ist, kann auf dem bequemen Vordersitz sogar Platz nehmen, wer eigentlich (noch) gar nicht richtig radeln kann: Kinder ab einem Meter Körpergröße zum Beispiel (optionales Kindertretlager) oder Menschen mit Handicap.

Dort hat man es noch bequemer als hinten: Gelassen zurücklehnen, dank Federgabel komfortabel dem Panorama entgegenrollen und aufgrund des zusätzlichem Freilaufs auch mal ausruhen – der Captain kann alleine weiter­pedalieren.

Praktizierbar ist das mit dem wendigen Tandem fast überall, denn das PINO ist – in welcher Variante auch immer – ganz einfach und schnell teilbar. Dabei hält die ultrasteife Rohrverbindung das Tandem extrem belastbar.

Details anfragen
zur Merkliste
Detail Information:

Der Gepäckträger und die optionalen Lowrider nehmen im Tandem-Betrieb Gepäck für die ganze Familie auf – und die hydraulischen Scheibenbremsen sorgen dafür, dass sicherheitstechnisch alles im grünen Bereich bleibt, wenn’s mal richtig flott zur Sache geht. Und das geht’s – egal, ob mit Stückgut oder Stoker – auf dem ­flexiblen PINO garantiert öfter …

 

 

 

zurück
 
nach oben
Webdesign www.atmnet.at